Gutenberg-(Halb-)Marathon Mainz

Anfang Mai findet der einzige Marathon in Deutschland durch gleich zwei  Landeshauptstädte statt: der Gutenberg-Marathon durch Mainz (und Wiesbaden). Auf der halben Distanz war dieses Jahr Tobias Roth am Start.

Nach einigen sehr guten Wettkämpfen und hervorragendem Training war die Bestzeit gar keine Frage, es sollte sogar noch deutlich unter 1:30h gehen (PB: 1:37:47h). So waren die Vorzeichen optimal und es konnte am frühen Sonntagmorgen losgehen. Vom ersten Meter an herrschte entlang der Strecke trotz Regenwetters eine super Stimmung, von der Tobi durch die Stadt getragen wurde: “Heute lief es für mich vom ersten Kilometer an super. Ich hatte gute Beine und die schöne Strecke mit den vielen Zuschauern haben zusätzlich dafür gesorgt, dass ich einfach Spaß beim Laufen hatte. Da kam der Rest quasi von alleine.” Der “Rest” war dann eine Verbesserung der Bestzeit um sagenhafte 11:46min auf 1:26:01h. Diese Leistungssteigerung ist wohl vor allem der Trainingsplanung von Trainer Arne zu verdanken, ohne den Tobi nie in diese Leistungsbereiche vorgedrungen wäre. Dafür ein großes Dankeschön!

In den kommenden Monaten stehen für Tobi dann noch einige kleinere Rennen an, bevor als nächste große Herausforderung der volle Marathon in Kassel Anfang Oktober auf dem Plan steht.

Ergebnisse

Tobias Roth: (HM) 1:26:01h (67., 23. AK)