Hessische Meisterschaften Crosslauf

Am Sonntag ging es für Paula und Lena zu den Hessischen Crosslaufmeisterschaften in Altenstadt. Die Strecke auf der Geländestrecke der Reitanlage Messerschmidt verlief größtenteils flach über eine Wiese, gespickt mit ein paar Holzhindernissen, Strohballen und 180-Grad-Kurven. Dabei forderte eher und vor allem der stramme und teils böige Wind die Athleten. Zuerst galt es für Paula auf den zwei großen Runden (3km) gegen die starke Konkurrenz der W15:

Aufgrund des starken Teilnehmerfeldes entwickelte sich von Anfang an ein schnelles Rennen, sodass sich nach Ende der ersten Runde eine 5er-Gruppe vom Hauptfeld absetzte. Zu Beginn der 2. Runde verschärfte Paula das Tempo und konnte innerhalb kürzester Zeit einen Abstand von ca. 10 m zwischen sich und die Gruppe erlaufen. Sie konnte das von ihr angeschlagene Tempo sogar noch erhöhen, sodass sie im Ziel einen Vorsprung von 18 sec auf die Zweitplatzierte in ihrer Altersgruppe W15 herauslaufen konnte. Überglücklich über ihren 1. Hessenmeistertitel und mit breitem Grinsen im Gesicht nahm sie die Goldmedaille entgegen. 

Eine Weile danach ging es für Lena im Frauenrennen über 4,5km auf die Strecke: „Wie erwartet setzten sich die starken Läuferinnen Lisa Oed (SSC Hanau Rodenbach) und Clara Costadura (Spiridon Frankfurt) schnell vom Rest des Feldes deutlich ab und machten den Titel unter sich aus. Dahinter entwickelte sich ein spannender Zweikampf um die Bronzemedaille zwischen Julia Pieper (TV Waldstraße Wiesbaden) und mir. Die erste Rennhälfte folgte uns zudem noch dicht auf die starke W40 Läuferin Anne Hegewald (ebenfalls TVW). Schulter an Schulter und mit Führungswechseln ging es über die Strecke, ehe in der dritten und letzten Runde dann die Entscheidung fiel und Julia sich ein kleines Stück absetzten konnte. Ich kämpfte und gab alles bis zum letzten Meter, musste mich aber am Ende leider mit 16:17min zu 16:21min Julia geschlagen geben. So blieb leider wie im letzten Jahr „nur“ der vierte Platz. Aber trotzdem war en ein ganz guter Lauf und ich habe alles gegeben und versucht.“  (Paula)