Suppenschüssel-Cross – am Ende Pizza statt Suppe

Als erster Wettkampf im neuen Jahr stand für Lena ein Crosslauf in Offenbach auf dem Programm: “Am Samstagvormittag ging es für mich gemeinsam mit Elisa und Kathi nach Offenbach zum Suppenschüssel-Cross. Nachdem die Crossläufe im November alle wegen Krankheit wegfielen, freute ich mich mich besonders auf den Lauf. Die abwechslungsreiche und gleichzeitig anspruchsvolle Strecke führte über acht Kilometer und umfasste sechs Runden durch den Leonard-Eißnert-Park. Viele Kurven, anspruchsvolles Geläuf, einige Strohballen und besonders die sogenannte “Suppenschüssel”, eine 50m breite Mulde, zeichnten den Parcours aus.

Vom Beginn an lief ich gemeinsam mit Tinka Uphoff. Dabei wechselte die Führung immer mal wieder. Nach knapp der Streckenhälfte konnte ich mich dann aber überraschend lösen, den Vorsprung vergrößern, und am Ende als Erste nach 33:57min ins Ziel laufen (auch dank der Weltklasse-Anfeuerung von Elisa und Kathi). Passend zum Lauf erhielt ich als Preis dann anschließend als eine Suppenschüssel. Doch statt einer Suppe gab es dann doch lieber eine ordentliche Pizza im Anschluss :D. Insgesamt ein toller Tag in bester Gesellschaft und sicherlich ein hartes und gutes Training.” (Lena)

Ergebnisse gibt es beim Veranstalter.






*/