Veranstaltungen Frühjahr 2020

Liebe Athletinnen und Athleten,

im Frühjahr richten wir als Abteilung zwei Veranstaltungen aus. Bei beiden Veranstaltungen brauchen wir Hilfe auf die eine oder andere Weise:

  1. RM Langstrecke am 28.3: Los geht es am 28.3 auf der Bahn. In allererster Linie brauchen wir hier Unterstützung in Form von Kuchen, den wir verkaufen können. Die Aufgaben vor Ort übernehmen die Jugendlichen, die mit ins Trainingslager fahren. Bitte unterstützt uns also mit vielen Kuchen, damit sich die Veranstaltung auch finanziell für uns rentiert! Abliefern könnt ihr die Kuchen an dem Tag ab 12:00 vor Ort. Sollte jemand einen Kuchen backen wollen, aber nicht abliefern können, meldet euch bei mir, dann finden wir eine andere Lösung!
  2. Mailauf am 16.5: Mitte Mai findet wieder unsere logistisch herausfordernste Veranstaltung statt. Hier brauchen wir vor allem eure Hilfe als Streckenposten von etwa 13:30 bis gegen 15:40. Weitere Aufgaben sind z.B. die Betreuung des Verpflegungsstands, Unterstützung im Zieleinlauf, Unterstützung beim Kuchenverkauf oder Helfen bei der Auswertung.  Dazu kommt dann auch wieder die Bitte um reichlich Kuchen-Unterstützung. Wie oben gilt hier: Diie Kuchen könnt ihr an dem Tag selber abliefern oder falls das nicht möglich sein sollte, irgendwie im Vorfeld (dazu kommt gerne wieder auf mich zu!).

Wie immer am Schluss solcher Mails mein Hinweis, dass wir als Verein ganz stark von solchen Veranstaltungen profitieren und es uns nur dadurch möglich ist, das Ganze so zu gestalten, wie wir es aktuell machen! Also meldet euch bitte möglichst bald bei mir und gebt Bescheid ob und wann ihr helfen könnt bzw. Kuchen beisteuern könnt. Gerade beim Mailauf freuen wir uns auch über Hilfe unserer Schüler ab der U12!

Bei der RM können unsere U12-Schüler alle Stadioncross laufen, wenn von den Älteren jemand starten will, sprecht uns an, dann klären wir, ob das Sinn macht. Beim Mailauf sind alle Kinder und Jugendlichen bis zur U18 eingeladen, mitzulaufen (über 1,2km), bei den Älteren ist ein Start nur möglich, wenn genug helfende Hände zusammenkommen.

Sportliche Grüße

Jakob






*/