Trainingslager Herbst 2024 (20.10-25.10)

Nach der Saison ist vor der Saison. Deswegen wollen wir 2024 auch im Herbst (20.10-25.10) wieder ein Trainingslager für euch anbieten. Der Schwerpunkt wird dann nicht so sehr auf technischen Disziplinen liegen, sondern mehr auf dem Schaffen einer Grundlage. Als Ort haben wir uns wieder das Jugendzentrum Ronneburg ausgesucht. Dort können wir das Stadion und die Sporthalle nutzen und die Wälder werden uns bestimmt auch Möglichkeiten zum Trainieren bieten – Wandern wird sicherlich auch ein Teil unseres Trainings sein. Die Kosten werden bei 280€ liegen. Ihr könnt mitkommen, wenn ihr

  • regelmäßig motiviert am Training (mindestens 2x/Woche) teilnehmt
  • regelmäßig an Wettkämpfen teilnehmt
  • 2024 mindestens elf Jahre alt werdet (also bei Moritz, Jule, Madlen, Clemens oder Jakob trainiert) und
  • motiviert (und in der Lage seid) seid, an den fünf Tagen jeweils zwei bis drei Einheiten (insgesamt etwa 4-6h) zu machen.

Leider haben wir anders als 2023 nicht das Haus F bekommen, sondern ein anderes Haus. Das ist zwar nicht ganz so komfortabel – aber dafür können wir nicht nur 16 Kinder, sondern 24 mitnehmen!

Sollten sich mehr von euch anmelden, als wir mitnehmen können, entscheiden wir, wer mitkommen kann und wer nicht. Einfluss dabei haben vor allem der Anmeldezeitpunkt und die Regelmäßigkeit eurer Trainings- und Wettkampfteilnahmen.

Wenn ihr mitkommen wollt, schreibt mir bitte eine Mail an info@leichtathletik-marburg.de – damit ist die Anmeldung verbindlich! Dann schicken wir euch (wenn die Anmeldefrist rum ist) ein Formular zu, das ihr ausfüllt und uns im Training abgebt. Spätester Termin für die Anmeldung 1.5.2024.

Als Trainer sind auf jeden Fall Jakob und Clemens (und aller Vorraussicht nach Moritz) dabei – beim Rest steht es noch nicht genau fest.

Bisher angemeldet (Stand 2.3.2024)

  1. Lena Mackowiak (4.11. Mail)
  2. Ben Beck (4.11. Mail)
  3. Johannes Veitengruber (4.11. Mail)
  4. Aaron Stübner (4.11. Mail)
  5. Margarete Rothmann (5.11. Mail)
  6. Thomas Rosen (5.11. Mail)
  7. Lilli Münch (6.11. Mail)
  8. Julia Löhr (18.11. Mail)
  9. Lilith Rohde (16.12. WA)
  10. Rihards Straumitis (Mail 29.12)
  11. Laurenz Steiß (2.3. WA)