Abendsportfest Pfungstadt August – Tag der Bestzeiten

Bei der traditionellen Veranstaltung im Abendsportfest Pfungstadt August 2016 LenaSüden Hessens waren gleich vier VfLer am Start: Jakob und Clemens Möller sowie Arnfried vom Hofe über die 1500m und Lena Ritzel nur fünf Tage nach den deutschen Jugendmeisterschaften über die 800m.

Als erstes ging es für Lena auf die Rundbahn. Nach ihrem guten Ergebnis in Mönchengladbach ging sie ohne große Erwartungen ganz locker an den Start. Im fünften von sechs Zeitläufen ging sie früh im Rennen in Front und lief ihr Tempo. Nach einer Runde lag sie genau im Plan für eine neue Bestzeit und konnte das Tempo halten, sodass mit 2:24,92min am Ende eine neue Bestleistung zu Buche steht: „Am besten laufe ich immer dann, wenn ich ohne jeden Druck an den Start gehe und einfach mein Ding durchziehe“, freute Lena sich nach dem Lauf.

 
Abendsportfest Pfungstadt August 2016 ArneDann standen die 1500m-Läufe auf dem Programm: Die drei Starter des VfL waren auf die ersten drei Läufe verteilt, den Beginn im schnellsten Lauf machte Arne. In einem taktisch geschickten Rennen hielt er sich lange im Windschatten anderer Läufer auf, um dann 300m vor dem Schluss seinen Endspurt anzuziehen und so noch einige Sekunden gutmachen konnte. Am Ende erreichte auch er mit 4:07,71min eine neue Bestzeit, war aber nicht restlos glücklich, hatte er doch auf eine schnellere Zeit gehofft.

Für Clemens galt es nach einem Abendsportfest Pfungstadt August 2016 Clemenserfolgreichen Frühjahr über die längeren Strecken auch auf der kurzen Strecke seine Klasse zu zeigen: „Unter 4:30min will ich hier schon laufen“, machte er seine Ambitionen vor dem Start deutlich. So lief er dann ein konstantes Tempo, konnte sogar auf den letzten 400m noch einmal zulegen und verbesserte seine Bestzeit um sagenhafte 8 Sekunden auf 4:28,89min.

Als letztes ging es dann für seinen großen Bruder Jakob auf die knapp vier Runden: Nach zu schnellem Beginn und einem sehr unruhigen Rennen im Mittelteil konnte er sein anvisiertes Tempo leider nicht halten und erreichte das ZieAbendsportfest Pfungstadt August 2016 Jakobl nach 4:46,89min: „Irgendwie ist es nicht so gelaufen, wie ich mir das gewünscht hätte, aber dafür, dass ich erst einmal vorher ernsthaft 1500m gelaufen bin und hier im Bereich meiner Bestzeit laufen konnte, ist das schon in Ordnung“, zog er nach dem Rennen Bilanz.

So waren am späten Abend alle mehr oder minder zufrieden und gehen nun in Lenas Fall erstmal in die wohlverdiente Saisonpause, während bei Jakob und Clemens die nächsten Herausforderungen mit den Hessischen Berglaufmeisterschaften bzw. mit einem Halbmarathon bereits in wenigen Wochen anstehen.

Ergebnisse

Lena Ritzel: (800m): 2:24,92min
Arnfried vom Hofe: (1500m): 4:07,71min
Clemens Möller: (1500m): 4:28,89min
Jakob Möller: (1500m): 4:46,89min