15. Biedenköpper Stadtlauf

Rund um den Marktplatz in Biedenkopf kamen am Samstagnachmittag bereits zum 15. Mal die Langstreckler aus der Region zusammen. Die 1km-Runde, die fünfmal zu bewältigen ist, weist einige scharfe Kurven und einen kurzen Anstieg auf, sodass sie für einen Stadtlauf durchaus als anspruchsvoll gelten kann. Bei für die Zuschauer sehr angenehmen Bedingungen von etwa 24° und leichtem Wind reisten auch vier Aktive des VfL an: Laurenz Steiß, der mit gerade einmal neun Jahren der wohl jüngste Teilnehmer im Feld war, Lena Ritzel, die mit ihren 17 Jahren fast ebenso lange an diesem Lauf teilnimmt, Clemens Möller, der nach wie vor auf seinen ersten Sieg bei einem heimischen Volkslauf wartet und schließlich Thomas Möller, der im Vorfeld mit einer Bestzeit liebäugelte.

Biedenkopf Stadtlauf 2016 Clemens
Clemens
Biedenkopf Stadtlauf 2016 Laurenz
Laurenz

 

Mit einigen Minuten Verspätung gingen die Läufer dann auf die Strecke und Clemens führte das Feld vom ersten Meter an vor dem spurtstarken Wallauer Tobias Schulz an. Lena positionierte sich früh im Rennen als erste Frau, während Laurenz und Thomas sich im Mittelfeld aufhielten. Nach einer Runde hatten Clemens und Tobias vorne bereits einen deutlichen Vorsprung von 50m herausgelaufen, Clemens gelang es aber nicht, sich abzusetzen, was sich auch nach drei Runden nicht ändern sollte. Lena lief ein konstantes Rennen und sammelte vor ihr liegende Läufer Stück für Stück ein, sodass sie bald unter den Top 5 zu finden war. Laurenz versuchte zu Beginn, an der ganz starken Theresa Ruppersberger dranzubleiben, musste diese Versuche aber bald beenden, da

Biedenkopf Stadtlauf 2016 Thomas
Thomas

sie (noch) zu schnell für ihn ist. Thomas, der vor dem Start noch befürchtete, Letzter zu werden, fand dann doch gut ins Rennen, hängte sich an eine vor ihm laufende Frau und konnte diese dann überholen. Zu Beginn der letzten Runde hatte Clemens immer noch Tobias Schulz an den Fersen und konnte ihn auch nicht mehr abschütteln. Als dieser dann etwa 500m vor dem Ziel einen Spurt anzog, konnte Clemens nichts mehr dagegenhalten und erreichte das Ziel als Zweiter nach 17:41min mit 11sec Rückstand. „Natürlich hätte ich gerne gewonnen, aber gegen Tobias habe ich im Sprint keine Chance und vorher bin ich ihn einfach nicht losgeworden, aber es wird sicherlich nicht unser letztes Duell gewesen sein“, blickte er schon auf anstehende Rennen.

 

Direkt dahinter erreichte Lena als erste Frau und Gesamtdritte das Ziel nach 19:23min: „Vor 13 Jahren war das hier mein erster Lauf, hier war ich immer am Start und werde es auch die nächsten Jahre sein, da spielt die Zeit eigentlich gar keine Rolle; Hauptsache, ich kann hier laufen und habe Spaß“. Laurenz, der auf der letzten Runde noch von zum Anfeuern mitgekommenen VfLern unterstützt wurde, beeindruckte mit seiner Leistung von 23:38min, war danach im Ziel völlig erschöpft, aber auch sehr zufrieden. Thomas lief 24:00min und verbesserte damit seine Bestzeit um etwa eine halbe Minute. Der Biedenköpper Stadtlauf war somit auch in diesem Jahr ein echtes Highlight unter den Volksläufen in der Region: Trotz geringer Teilnehmerzahlen eine schöne, wenn auch nicht ganz einfach Runde, eine hervorragende Stimmung und ein reichhaltiges Kuchenbuffet sorgen für viele zufriedene Athleten!

Biedenkopf Stadtlauf 2016

 

Ergebnisse

Laurenz Steiß: (5km) 23:28min (12., 3.AK)
Lena Ritzel: (5km) 19:23min (1.)
Clemens Möller: (5km) 17:41min (2., 1.AK)
Thomas Möller: (5km) 24:00min (15., 11. AK)