Rhädenlauf Obersuhl | Hessische Polizeimeisterschaften Waldlauf

Beim Rhädenlauf in Obersuhl/Wildeck trotzten fast 90 Teilnehmer dem wechselhaften Oktoberwetter, das sich zur Hälfte bei den 10 Kilometer nass und ungemütlich präsentierte.  Zu absolvieren war eine abwechslungsreiche Rundstrecke, auf der es teilweise bergauf und bergab ging, die aber dennoch gut zu belaufen war. Trotzdem kostete die Strecke rund um das Naturschutzgebiet Rhäden im hessisch-thüringischen Grenzgebiet einiges an Kraft.

 Vom Start weg sah man an der Spitze Arnfried vom Hofe und Lukas Gießler (TV Obersuhl) das große Feld anführen, bis Arne nach knapp 3km in verschiedenen Richtungswechseln das Tempo forcierte, und sich entscheidend von Lukas Gießler absetzen und mit gut 4 Minuten Vorsprung in 36:20 Minuten gewann. Mit am Start war auch ein Athlet von Arne vom SSC Bad-Sooden Allendorf, Benedikt Schenke. Das Ziel lautete, beim ersten Wettkampf die 45 Minuten Marke zu knacken. Nach forschem Angang musste er ein wenig Tempo rausnehmen, konnte dann aber auf den letzten Kilometern noch mal Gas geben. Das Ziel vor Augen schaffte er die 10km in 44:45 Minuten und blieb damit deutlich unter der angestrebten Vorgabe. Ebenfalls konnte das Zweiergespann auf die großartige Unterstützung von Betreuerin Eva bauen, die an vielen Stellen an der Strecke immer wieder zu sehen und vor allem zu hören war. Das motivierte immer wieder, sodass das Tempo hochgehalten werden konnte.

 

Bei den hessischen Polizeimeisterschaften im Waldlauf in Mühlheim am Main war vom VfL Chris Nacke am Start. Zunächst sah es nach einem regnerischen und kalten Lauf aus, aber pünktlich zum Aufwärmen hörte es auf zu regnen und und die Läufer konnten im Trockenen auf die Strecke gehen. Die Mittelstrecke ging über 5,3km auf flachen, aber rutschigen Wegen durch den Offenbacher Stadtwald. Chris, der sonst nur auf den Sprintstrecken unterwegs ist und den Lauf ohne Vorbereitung bestritt, landete mit 21:14 Minuten im Mittelfeld und zeigte sich damit zufrieden. Der Sieger erreichte das Ziel nach 16:51 Minuten.

 

Ergebnisse

Arnfried vom Hofe: (10km) 36:20min (1.)
Chris Nacke: (5,3km) 21:14min