Februar 2019

Liebe Athletinnen und Athleten, liebe Eltern,

langsam aber sicher merkt man, dass der Winter sich dem Ende zuneigt und damit nähern wir uns auch in großen Schritten der Freiluft-Saison. Daher nochmal die ausdrückliche Bitte an euch alle, vor allem den ersten Punkt unten zur Kenntnis zu nehmen und euch bei mir zu melden!

1.) Mailauf/Regionsmeisterschaften: Wie schon mehrfach angekündigt, richten wir dieses Jahr zwei Veranstaltungen aus – bei beiden sind wir auf Euer aller Hilfe angewiesen! Zum einen ist das der Mailauf am 11.5. und zum anderen die Regionsmeisterschaften am 18.5. (genau eine Woche später). Am 11.5. ist das Ganze zeitlich wirklich übersichtlich: Im Wesentlichen geht es um die Hilfe als Streckenposten. Das bewegt sich im Zeitraum von 13:30 bis 16:00. Am 18.5. sieht es ein bisschen anders aus. Da geht es schon um 8:30 mit Aufbau usw. los und ich schätze, dass wir mit Abbau usw. bis 19:00 beschäftigt sein werden. Bitte teilt mir mit, ob ihr an den Terminen helfen könnt! Am 18.5. gerne auch nur vor- oder nachmittags, falls ihr nicht den ganzen Tag Zeit haben solltet! Für diejenigen, die am 18.5. teilnehmen wollen gilt folgendes: Einen Wettkampf könnt ihr machen, wenn ihr den restlichen Tag helft! Anders funktioniert das leider nicht und schlussendlich kommen die Veranstaltungen uns allen zugute! Einige Zusagen habe ich schon, dafür schonmal ganz vielen Dank!

2.) Abteilungs-Versammlung: Am 13.3. ab 19:30h im Vereinsheim am GGS wird unsere Abteilungs-Jahresversammlung stattfinden. Eine Tagesordnung schicke ich euch in der nächsten Zeit – über viele Teilnehmer würde ich mich sehr freuen!

3.) Sommerfest: Nach der gelungenen Weihnachtsfeier letztes Jahr wollen wir nicht wieder ein ganzes Jahr warten, daher gibt es am 14.6 (Freitag) wieder nach dem Zirkel, wieder im Vereinsheim ein Sommerfest. Genaue Infos dazu folgen noch – den Termin könnt ihr euch aber schonmal vormerken (sowohl Athletinnen und Athleten als auch Eltern sind willkommen).
4.) Kampfrichter-Lehrgang: Am vergangenen Mittwoch war der Leichtathletik-Kreistag. Das ist eine Sitzung aller Leichtathletik-Vereine des Kreises, bei der es unter anderem um Wettkämpfe, Kampfrichter usw. geht. Dort kam zum wiederholten Male das Thema der fehlenden Kampfrichter auf. Der Kreis ist kaum noch in der Lage, Kreismeisterschaften auszurichten, da sich keine Kampfrichter mehr finden. Deshalb hat der Kreis angeregt, neue eigene Kampfrichter auszubilden. Denkbar wäre ein zweitägiger Lehrgang ab acht Teilnehmern. Daher meine Bitte an alle, die mindestens 16 Jahre alt sind (ganz ausdrücklich auch an alle Eltern!): Überlegt euch, ob ihr euch die Ausbildung und zwei oder drei Einsätze im Jahr vorstellen könntet – nur so können wir dafür sorgen, dass es weiterhin Leichtathletik-Veranstaltungen im Kreis gibt! Wenn ihr euch das vorstellen könntet, meldet euch bei mir – dann würde ich mit dem Kreis in Kontakt treten, was die genauere Planung (vor allem einen Termin) angeht. Erfreulicherweise habe ich schon ein paar Rückmeldungen – dafür vielen Dank!

5.) Zirkeltraining: Da die Uni-Halle ab nächster Woche geschlossen ist, müssen wir schon wieder umziehen. Nach einer Woche Pause am 22.2 (da findet also kein Zirkel statt) geht es ab dem 1.3 zur gewohnten Zeit in der Halle des IfL in der Oberstatdt weiter (Barfüßerstraße 1).

Ab hier dann nur noch für unsere Kinder und Jugendlichen:

1.) Training ab 1.4: Da die Osterferien dieses Jahr extrem spät sind und am 4.5 bereits die Kreismeisterschaften anstehen, gehen alle Gruppen ab U12 (also meine/Jules/Karos und Clemens Gruppe) ab dem 1.4 wieder raus. Dann trainieren wir auch wieder nach Sommertrainingszeiten, also Dienstag 17:00-18:30 und Donnerstag 17:00-19:00.
2.) Trainingswoche Osterferien: Nach der erfolgreiche Premiere letztes Jahr bieten wir auch dieses Jahr wieder eine Trainigswoche in den Osterferien an. Dieses Mal in der Woche vor Ostern von Montag bis Donnerstag. Genaue Infos gibt es hier.

3.) Vereinsklamotten bei Wettkämpfen: Bei den vergangenen Wettkämpfen ist uns aufgefallen, dass einige Kinder noch keine Vereinsklamotten tragen. Sicherlich habt ihr auch gesehen, dass in anderen Vereinen alle Athletinnen und Athleten Trainingsanzüge und Vereinstrikots tragen. In Zukunft wollen wir auch eineitlicher auftreten daher gilt für Wettkämpfe in Zukunft, dass ab der U12 alle Wettkampfteilnehmer Vereinsklamotten brauchen. Ein einheitliches Auftreten sieht einfach nach außen besser aus! Eine Übersicht über die Sachen findet ihr hier.

Wenn ihr irgendwelche Fragen, Anmerkungen oder sonst irgendwas habt, schreibt mir gerne per Mail oder WhatsApp, ruft mich an oder sprecht mich am allerbesten direkt im Training an!

Sportliche Grüße

Jakob






*/