Winterlaufserie Pohlheim #1 – Doppelsieg für Möller-Brüder

Wenn es draußen wieder anfängt, kalt und nass zu werden, dann geht es für die Läufer entweder zu Crossläufen oder zu Winterlaufserien. Für letzteres entschieden sich die Möllerbrüder und drei VfL-Läufer aus der Schülergruppe. Die fünf starteten beim Auftakt der Limes-Winterlaufserie in Pohlheim über fünf Kilometer.

Bild: TV 07 Watzenborn-Steinberg

Nachdem die Konkurrenz in den letzten Jahren recht groß war, zeigte sich dieses Jahr schon auf den ersten Metern, dass das Brüderpaar diesmal die ersten beiden Plätze unter sich ausmachen würde. Die letztjährige Seriensiegerin Paula orientierte sich von den ersten Metern an einer Konkurrentin aus Wetzlar. Als einziger Erststarter in Pohlheim war Konrad mit dabei, für den auch der erste Start über 5 Kilometer insgesamt war. Schon „pohlheimerfahren“ ist Jan, der auch letztes Jahr die ganze Serie bestritt.

Auch wenn der starken Wind den Läufern auf den langen Geraden zu schaffen machte und richtig schnelle Zeiten verhinderte, teilten sich alle Fünf ihre Kräfte gut ein und konnten auf der ansteigenden Zielgerade noch einmal alles rausholen.

So erreichte Clemens mit deutlichem Vorsprung vor seinem Bruder als Sieger das Ziel. Ebenfalls sehr stark einzuschätzen ist der 13. Platz von Konrad, der sich als einer der jüngsten Teilnehmer im starken Mittelfeld platzierte. Jan steigerte gegenüber dem letzten Lauf seine Zeit um gut vierzig Sekunden. Ihre Zeit ebenfalls steigern konnte Paula: Auch wenn ihr im Zielsprint gegen die Wetzleranerin leider die Körner fehlten, um ihr noch etwas entgegenzusetzen, kann sie mit ihrem zweiten Platz und einer starken Zeit überaus zufrieden sein.

Bild: Helmut Schaake

Somit war die Stimmung beim anschließenden Warten auf die Siegerehrung sehr gut und der Grundstein für eine erfolgreiche Serie und Wintersaison ist gelegt

Ergebnisse

Clemens Möller: (5km) 16:54min (1.)
Jakob Möller: (5km) 17:24min (2.)
Konrad Rothmann : (5km) 21:34min (14.)
Jan Ostkamp : (5km) 28:40min (24.)
Paula Auschill: (5km) 19:39min (2.)